CAPLAN ist das vermessungstechnische CAD-Programm der Cremer Programmentwicklung GmbH. Seit der Gründung 1995 haben wir das Ziel, unseren Kunden flexible Werkzeuge für die tägliche Arbeit an die Hand zu geben. „Von Vermessern für Vermesser“, das ist unser Motto für die kundennahe Entwicklung. Dadurch bleibt CAPLAN trotz seiner vielen Möglichkeiten einfach zu erlernen und zu bedienen.

CAPLAN

CAPLAN

CAPLAN deckt alle Bereiche der Ingenieur­vermessung und des Tiefbaus ab:

  • Tachymetrisch oder mit GNSS messen
  • Bestands- und Abrechnungspläne
  • Digitale Geländemodelle (DGM)
  • Volumenbestimmung (Baugrube)
  • Querprofile
  • Deckenbuch
  • Ingenieurvermessungen
  • Tachymetrische Messungen
  • Nivellement
  • Durchschlagsgenauigkeit
  • Netzausgleich

CREMER EDITOR

CREMER EDITOR

CREDIT (Cremers Editor) wurde speziell entwickelt, um Datenformate in wenigen Schritten an spezifische Schnittstellen anzupassen. Eine Fülle von Zeilen- und Spaltenoperationen sowie die Möglichkeit, Befehlsfolgen als Makros aufzuzeichen, machen fast jede Handarbeit überflüssig.

CREMER COMMANDER

CREMER COMMANDER

CC (Cremer Commander) ist ein Explorer mit zwei Verzeichnisfenstern. Das rechte Verzeichnis kann in ein Programmfenster verwandelt werden, wo Sie Hilfsprogramme installieren und starten können. Neben der übersichtlichen Dateiverwaltung mit zwei Verzeichnisfenstern ist der Vergleich und die Synchronisation zweier Verzeichnisse (mit allen Unterverzeichnissen) eine herausragende Funktion.

News


  • 01. September 2022 - Intergeo
    Die Intergeo 2022 findet vom 18. bis 20. Oktober auf dem Messegelände in Essen statt. Wir sind als Aussteller mit dabei und freuen uns, wenn Sie uns auf unserem ...
  • 07. Juni 2022 - CAPLAN-Update abgeschlossen
    Der Update auf die CAPLAN-Version 5.5 wurde an alle Wartungskunden verteilt. Sollten SIe als Wartungskunde kein Update bekommen haben (online oder auf DVD), dann melden Sie sich bitte ...
  • 02. Mai 2022 - CAPLAN-Update 5.5
    Die Version 5.5 von CAPLAN wurde freigegeben und wird ab sofort an alle Wartungskunden verteilt. Sollten Sie bis Ende Mai Ihren Update nicht erhalten haben, melden Sie sich bitte bei ...